KULTUR IM LANDKREIS

Der Landkreis Passau unterhält mit dem Museum Kloster Asbach (Zweigstelle des Bayerischen Nationalmuseums) und dem Schloß Neuburg zwei wunderbare Kulturstätten mit wechselnden Kunst-, Kultur- und Wissenschaftsausstellungen.
Unsere Aufgabe bestand darin aus 100.000 Landschaftsbildern eines Fotografen eine Ausstellung zu konzipieren. Dem Auftraggeber war es zudem wichtig, dass für das Museum neue Besuchergruppen erschlossen werden. www.museum-asbach.eu

EINE SINNESSINFONIE

Nachdem wir die Bilder des Fotografen gesichtet hatten, beschlossen wir die Ausstellung “Da Woid is sche” zu nennen: Eine wunderbare Sammlung an aussergewöhnlichen Naturaufnahmen, die von der Schönheit, Wildheit, Stille, Kälte, Frische ... des Bayerischen Waldes erzählten. Wir wollten den Besuchern die Stimmungen nahebringen, denen der Fotograf im Moment der Aufnahme "ausgesetzt" war und entwickelten daher eine Ausstellung für alle Sinne.
Die Bilder und Stimmungen wurden durch Hängung und Gestaltung im Raum zu Erlebniswelten. Eine besondere Klangkomposition, die sich von Raum zu Raum beim Durchschreiten veränderte, unterstrich die Bildwirkung.
Wir liesen den Besucher ungewöhnliche Betrachtungspositionen einnehmen. So konnte man zum Beispiel in einem überdimensional großen Sitzkissen liegend ein an der Decke montiertes Bild von Baumkronen betrachten während die Musik herunterwirbelnde Blätter nachempfand. Aus der Ferne - aus dem nächsten Raum - mischten sich die Klängen des nächsten Themas bereits herein und man erahnte auditiv welche Bilder man nun zu sehen bekommen wird.